Sonniger erster Tag auf der Fitti

Wir haben um 14.00 Vis erreicht. Dort wurde uns gesagt, wir müssen erst zum Captain und dann zur Polizei um auszuklarieren. Der Captain hätte aber bis 18.00 Uhr Mittagspause 🙂  Wir haben uns dann dazu entschlossen erstmal zum Strand zum Baden zu gehen. Auf dem Rückweg haben wir dann die nette Polizistin getroffen, bei der ich im April schon einklariert habe. Dann ging alles sehr schnell – auch ohne den Captain. „You are free to go – have a safe trip“.  Um 18.00 haben wir Vis verlassen mit Kurs auf die italienische Südküste. Gerade noch ca. 200 Seemeilen bis Otranto.

Please follow and like us:

Leinen los

Wir haben heute um 6.30 Sibenik verlassen. Die Reise beginnt 🙂 Das Problem mit der Leine konnten wir gestern noch lösen. Die letzten Tage waren recht anstrengend. Es ist auch nicht alles komplett fertig geworden aber wenn man darauf warten würde, würde man wohl nie ablegen und es ist ja unterwegs noch genug Zeit um hier und da noch was zu machen.  Viel wichtiger als Details ist doch erstmal das es losgeht. Nächster Stop die Insel Vis zum ausklarieren.

Please follow and like us:

Zweiter Tag vom Einzug

Wieder viel geschafft, aber einen Tag brauchen wir noch. Es ist zwar mitterweile alles verstaut, aber wegen des schlechten Wetters gestern konnte Lothar nur kurz in den Mast und wir haben immer noch das Problem, dass dort eine Leine feststeckt. Er war mit einer Kamera im Mast und wir wissen nun was das Problem ist und es gibt verschiedene Option die Leine heute frei zu bekommen. Da gestern Sonntag war, konnten wir auch ein paar Teile, die wir brauchen nicht besorgen. Unser Timing ist auch wenn wir morgen abfahren ok. Hier ein paar Bilder von Upgrades, Umbauten, Einbauten…

Die Werft hatte sich den Verklicker gespart, das wollten wir nicht.

Epirb und Sart haben ihr Zuhause gefunden

Upgrade auf 15 PS

Die neue Gangway

Das Plätzchen des Kompressors

Verpackt

Das schöne große Obstnetz

 

 

Please follow and like us:

Der erste Tag vom Einzug


… ist ganz gut gelaufen. Wir haben nun fast alles auf der Fitti und zum größten Teil weiss ich jetzt, wo was verstaut werden kann. Meine grösste Sorge der letzten Tage war, ob das alles aufs Boot passt. Bettwäsche und Handtücher für 8 Personen und das zweimal, da man ja nicht immer gleich waschen kann, ist schon ein riesiger Berg. Medizin, Ersatzteile, Werkzeug und die Ausrüstung für drei Sportarten runden das Ganze ab. Kleidung ist pro Person gerade mal eine von den flachen Euroboxen auf der linken Seite (da wo Achtern SB drauf steht). Aber nun ist alles ausgepackt und man täuscht sich was alles auf Fitti passt und es ist sogar noch hier und da Platz 😉 Ich traue mich nun auch das Bild, was ich nach dem Packen und vor dem Transport gemacht habe, zu posten.

Dieser Anblick hat mich doch etwas besorgt. Aber alles bestens und ich hoffe, viele Ersatzteile und die ganze Medizin braucht man nicht.

Wir haben gestern auch noch eine Installationen hinbekommen und Lothar hat schon ein paar Leinen getauscht und angefangen neue einzuziehen. Leider hat sich eine Leine im Mast verfangen und wir müssen heute mal sehen wie wir das Problem lösen können. Leider ist das Wetter heute etwas schlechter und es regnet von Zeit zu Zeit. Aber wir sind guter Dinge und freuen uns sehr aufs Ablegen.

Please follow and like us:

Wir haben Fitti zurück

Gestern pünktlich um fünf hat die letzte Chartercrew Fitti verlassen. Die Charterzeit hat Fitti gut ohne größere Probleme überstanden und ist in einem sehr erfreulichen und guten Zustand. Jetzt heißt es alle Sachen auf das Boot zu bekommen (und das sind nicht nur die paar Kisten im Vordergrund 😉 ) und ein paar Sachen zu installieren. Der Rest wird Schritt für Schritt unterwegs gemacht. Ich freu mich sehr, dass ich heute schon die erste von ca. 400 Nächten auf Fitti verbringen konnte.

Please follow and like us:

Vorbereitung auf die große Fahrt

Im Moment sind wir mit den letzten Vorbereitungen sehr beschäftigt. Freitag kommt Fitti aus dem Charter zurück und Samstag gehen wir an Bord um noch einige Dinge zu ändern und Fitti zu beladen. Montag solltes es dann von Sibenik aus Richtung Sizilien losgehen. Sobald dann wieder ein bisschen Ruhe eingekehrt ist, wird auch wieder mehr geschrieben.

Please follow and like us:

Divemap und Youtube Divespots

Damit ich die Route anhand der Divespots besser planen kann habe ich beschlossen eine kleine Datenbank mit den interessanten Spots und den GPS Koordinaten aufzubauen. Das Projekt macht so viel Spass,dass es mir ein bisschen aus dem Ruder gelaufen ist. Ich sammel jetzt nicht nur Koordinaten sondern viele zusätzliche Infos wie Tiefen, Bilder, Beschreibungen usw. die vor Ort hilfreich sind.
Bisher stelle ich in der Karte nur sehr wenig Infos dar. Die roten Flaggen sind Spots zu denen ich schon Infos habe. Die grauen sind Optionen zu denen ich noch sammele. Von Zeit zu Zeit wird es Updates geben und ich werden mehr Infos in der Karte wie auch in Listen zeigen.

Hier die erste Version und eine Playlist der ersten Spots:

Click title to show track
Divemap

Please follow and like us:

Die ersten Karibik Trips sind online

Das Bild habe ich 2013 gemacht. Es macht so viel Spaß die alten Sachen durchzusehen. So sieht es wirklich aus 😆

Ihr findet die Trips unter Route und wer uns ein Stück begleiten möchte findet alle Infos dazu unter Mitsegeln

Es ist unglaublich wie viel noch zu tun ist vor der Abreise aber solche Bilder…

Please follow and like us: