Bella Italia

Gestern Nachmittag sind wir auf Sizilien angekommen. Wir haben uns für die Marina von Riposto am Fuß des Ätna entschieden. Das liegt daran, dass alle Marinas in Catania nicht auf unsere Email Anfragen geantwortet haben und Lothar uns gesagt hat, dass man in Catania eher schlecht einen Platz findet und die dort nicht unbedingt auf Gäste eingestellt sind. Ich war darauf vorbereitet, dass Liegeplätze in Italien und Sizilien teuer sind, aber so teuer hatte ich es nicht erwartet. Einen Liegeplatz deshalb, weil wir in den nächsten Tagen noch ein bisschen was am Boot zu tun haben und für die nächsten Wochen einkaufen wollen. Ich nutze dann gleich auch die Gelegenheit die Bettwäsche von der ersten Crew zu waschen. Jaap geht heute von Bord und endlich kommt Helen zu uns. In der nächste Woche sind wir mit Helens Eltern unterwegs und werden dieses Wochenende damit starten uns Catania und Taormina anzusehen.

Auf dem Weg nach Ripsto:

Nachdem der Wind die letzten Tage zum Segeln leider nicht gereicht hat, konnten wir Freitag fast den ganzen Tag mit Halbwind segeln. Es war ein sehr schöner Segeltag, aber dann kurz vor Riposto ist es mal wieder passiert. Ein Ruck und starke Vibrationen im Boot. Auf beiden Motoren. Zur Begutachtung der Situation haben wir auf die mir nun schon sehr vertraute Methode „Gopro and den Bootshaken“ gesetzt. Schnell war klar wir haben Müll in beiden Schrauben.

Bisschen blöde Situation kurz vor der Hafeneinfahrt. In Fällen wo ich mal sehr schnell ins Wasser muss, ist das Spare Air System ideal. Das ist eigentlich  ein Rettungssystem, das für Taucher entwickelt wurde und ist sehr schnell einsetzbar. Man nimmt es einfach in den Mund und hat je nach Tiefe für mehrere Minuten Luft. Man hätte das Problem sicher auch mit Schnorchel lösen können. Das hätte aber wesentlich länger gedauert und wäre bei dem Wellenschlag eher schwierig geworden. Mit Brotmesser und Kombizange bewaffnet, ging es aber relativ schnell den Müll von den Schrauben zu entfernen.

Spare Air

 

Land Ho – im Hintergrund der Ätna in Wolken
Taormina in Hintergrund
Strecke Kroatien Sizilien

Please follow and like us:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.